Transfer in den Arbeitsalltag

Eure Projekte im Bereich Inklusionspädagogik: Beispiele aus dem pädagogischen Arbeitsalltag

Viele kennen das: Nach dem Besuch eines Seminares ist man oft zunächst guter Dinge, bereit, das Erlernte im Arbeitsalltag umzusetzen. Doch Arbeitsroutinen und Kollegen können einem diesen Transfer erschweren.

 

Daher ist die Frage „Und was bringt uns das jetzt?“ eine wesentliche Frage in jedem Seminar dieser Fachqualifizierung.  Sie erlernen Methoden, die Ihnen dabei helfen, die neuen Erkenntnisse in der eigenen pädagogischen Arbeit umzusetzen.  Und Sie entwickeln alleine oder gemeinsam mit den anderen Teilnehmer/innen Projekte, die Sie in Ihrem Arbeitsalltag durchführen.

 

Abschließend präsentieren Sie diese Projekte in diesem Seminar am 10.12.2016 unter dem Titel: „Unsere Einrichtung—eine inklusive Einrichtung?“ und wir erörtern gemeinsam, welche Schritte jeder einzelne Teilnehmer bereits gegangen ist und welche noch notwendig sind.

 

TERMIN 2017

 

Mittwoch, 06. September 2017

9.00 - 16.00 Uhr

 

Das Seminar findet in unserem Seminarraum in der Großen Bleichen 12, 20354 Hamburg statt.

INFOBOARD

KONTAKT

Sie haben Interesse an einem unserer Angebote? Rufen Sie uns an (+49 40 41181989) oder nutzen Sie unser Kontaktformular

ANMELDUNG

Sie möchten sich für eines unserer Angebote anmelden? Hier können Sie sich das Anmeldeformular herunterladen.

TEILNEHMERSTIMMEN

Das sagen unsere Teilnehmer und Teilnehmerinnen

(mehr)

(TEIL-) FINANZIERUNG

Hier erhalten Sie Informationen zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten.