SEMINAR 2: Das Umfeld der Krippe in den Mittelpunkt stellen

Auch dieses Seminar ist in mehrere Themen-Abschnitte aufgeteilt und endet in einem Transfertag, an dem alle Teilnehmer/-innen ein selbstgewähltes Praxisthema im Plenum präsentieren.

Zusammenarbeit mit Eltern

Ein enger Austausch und eine gute Zusammenarbeit zwischen den Eltern und den pädagogischen Fachkräften bildet die Basis, um eine gute Begleitung des Kindes und seiner Entwicklung zu gewährleisten. In diesem Modul erlernen die Teilnehmer/-innen neben Methoden der professionellen und wertschätzenden Gesprächsführung auch etwas darüber,  mit welchen unterschiedlichsten Erwartungen, Bedürfnissen und Ängsten die Familien der Zusammenarbeit gegenüberstehen.

Themen & Inhalte

Vom Entwicklungs– bis zum Konfliktgespräch: Methoden der professionellen und wertschätzenden Gesprächsführung

 

Gegenseitige Erwartungen an eine Zusammenarbeit

BildungsRÄUME gestalten

Des Weiteren wird es um Raumgestaltung in der Krippe gehen, denn diese trägt maßgeblich zu den Selbstbildungsprozessen des Kindes bei. Was bedeuten „lernanregende Umgebung, Bildungsräume und altersgerechtes Spielmaterial“? Und welche Aufgabe hat die pädagogische Fachkraft in diesem Zusammenhang?

Themen & Inhalte

Raumgestaltung: welche Räume brauchen Kinder bis Drei, welches Material, was sind lernanregende Materialien/ Umgebung

Rückblick auf den persönlichen Lernweg und Präsentation eines Praxisthemas

In diesem Modul widmen wir uns den Fragestellungen „wie konnten und können wir die Inhalte in der Praxis verankern und umsetzen?“ und „wo werden Veränderungen sichtbar?“ 

 

Es geht in diesem letzten Modul aber auch um die individuellen Prozesse, den persönlichen Lernweg der Teilnehmer/innen während der Weiterbildung. Welche Entwicklungsschritte sind Sie gegangen?

 

Eine Präsentation eines eigenen, selbstgewählten Praxisthemas wird diesen Prozess transparent machen und die Weiterbildung zum Abschluss bringen.

Themen und Inhalte

Rückblick: Reflexion der persönlichen Entwicklungsschritte

 

Praxisausblick: was sind Lernziele für die Zukunft

 

eigenes Praxisbeispiel: Präsentation des eigenen Praxisthemas

 

Überreichung des Zertifikats

Ihre Trainerinnen für dieses Seminar

 

Helia Schneider


Ehemalige Kita Leitung, Bachelor in Management für Erziehungs- und Bildungseinrichtungen, Pädagogin der Kindzentrierung (Freinet - Pädagogin), Fachwirtin für Organisation und Führung, Heilerziehungspflegerin.

 

Termin 2016

TERMIN

Do., 19.10.—Sa., 21.10.2017

je 9.00—17.00 Uhr

 

SEMINARORTE

Dieses Modul findet in unseren Hamburger Seminarräumen in der Großen Bleichen 12 statt.

INFOBOARD

KONTAKT

Sie haben Interesse an einem unserer Angebote? Rufen Sie uns an (+49 40 41181989) oder nutzen Sie unser Kontaktformular

ANMELDUNG

Sie möchten sich für eines unserer Angebote anmelden? Hier können Sie sich das Anmeldeformular herunterladen.

TEILNEHMERSTIMMEN

Das sagen unsere Teilnehmer und Teilnehmerinnen

(mehr)

(TEIL-) FINANZIERUNG

Hier erhalten Sie Informationen zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten.