Zusammenarbeit mit Eltern - auf Augenhöhe

Wege und Hindernisse in der Zusammenarbeit zwischen der Kindertageseinrichtung und den Eltern

KiTas haben den gesetzlichen Auftrag, familienergänzend tätig zu werden, d.h. ihr Angebot an den Bedürfnissen der Familien auszurichten. Sie sollen Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen, sie mit fachlichem Rat bei der Erziehung ihrer Kinder begleiten und den steigenden Anforderungen an eine frühkindliche Bildung kompetent begegnen. 

 

Sich dann noch zusätzlich auf die jeweiligen Eltern individuell einzustellen, stellt für frühpädagogische Fachkräfte eine – durchaus anstrengende – Herausforderung dar.

Gute Gesprächsführung auf Augenhöhe mit Eltern

Elterngespräche - von Eingewöhnungs- bis zum Konfliktgespräch - sicher und professionell führen

MEHR

 

 

Zusammenarbeit mit Eltern ist ein oftmals vernachlässigter Aspekt in der Ausbildung zur frühpädagogischen Fachkraft. Und dann sollen sie Entwicklungs- und Konfliktgespräche führen – mit dem Vater in Anzug und Aktentasche ebenso wie mit der „Helikopter-Mama“. Sie sollen Angebote für und mit Eltern ausarbeiten –  genauso  für Familien aus dem Mittelstand wie für Familien mit Migrationshintergrund  und für Familien mit einem sozial schwachen Hintergrund.

 

Mit unseren Seminaren im Bereich „Zusammenarbeit mit Eltern“ möchten wir eine Möglichkeit schaffen, wie Sie begleitend zum Arbeitsalltag Unsicherheiten abbauen und Kompetenzen erlangen können, die Ihnen dabei helfen, (selbt)sicher, professionell und auf Augenhöhe mit den Eltern zu arbeiten.  

INFOBOARD

KONTAKT

Sie haben Interesse an einem unserer Angebote? Rufen Sie uns an (+49 40 41181989) oder nutzen Sie unser Kontaktformular

ANMELDUNG

Sie möchten sich für eines unserer Angebote anmelden? Hier können Sie sich das Anmeldeformular herunterladen.

TEILNEHMERSTIMMEN

Das sagen unsere Teilnehmer und Teilnehmerinnen

(mehr)

(TEIL-) FINANZIERUNG

Hier erhalten Sie Informationen zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten.